Adiós Thimo

Unser lieber Wölflingsleiter Thimo wird ab August seine pfadfinderische Tätigkeit in Südamerika, Bolivien weiterführen. Mit einem Freiwilligenprogramm der DPSG geht es für ihn ein Jahr in ein Kinderheim vor Ort.

img_0924

Am Wochenende ging es deshalb mit einer kleinen Delegation der Ludwigsburger Pfadfinder nach Essen und Köln, um unseren Bruder, Freund und Mitleiter bei seiner offiziellen Aussendung zu begleiten:

Der feierliche, sehr persönliche Gottesdienst war der Höhepunkt der monatelangen Vorbereitung der Freiwilligen aus ganz Deutschland, die mit der DPSG und Adveniat in Südamerika und Südafrika ihren Freiwilligendienst leisten. Besonders schön waren dabei auch die Worte des Pfarrers, der die direkte Verbindung des Pfadfindertums und dieses Abenteuers hervorhob:

“Ihr, als Pfadfinder habt euch dazu entschieden,  euren Dienst am Menschen zu tun, um, ganz nach dem Motto der Pfadfinderbewegung, die Welt ein bisschen besser zu hinterlassen, als ihr sie vorgefunden habt”

Viel Spaß und gut Pfad wünschen wir unserem Thimo! Pass auf dich auf, lass von dir hören und komm heil wieder.

Schreibe einen Kommentar