Wö-Wochenende 2016

Das Wölflings-Versprechen

Schon ganz gespannt waren unsere Wölflinge, als es für viele von ihnen das erste Mal auf Fahrt ging!

Auf der gemütlichen Sägemühle verbrachten wir ein wunderschönes Wochenende, an dessen Ende sieben der Ludwigsburger Wölfe ihr aller erstes Pfadfinder-Versprechen ablegen durften! Das Versprechen darf aber natürlich nicht einfach jeder ablegen; man muss sich als Teil der Gruppe erwiesen haben und einige Dinge können, die ein Wölfling eben einfach können muss: ein Feuer machen, ein Zelt für die Nacht aufbauen, die Pfadfindergesetzte kennen und das Pfadfinderlied “Flinke Hände, flinke Füße” auswendig können! Dieses Lied singen Pfadfinder in ganz Deutschland!

Es sei verraten, dass alle Aufgaben von der hochmotivierten Wölflingsmeute mit Gravur erledigt wurden und sich selbst Aufgaben wie der Küchen- oder Putzdienst wie von selbst erledigten. Deshalb waren Basti, Flo, Marlies und Anke, als Vorstandsmitglied, geehrt den sieben Anwärtern ihr Wölflings-Versprechen in der feierlichen Versprechens-Feier abnehmen zu dürfen.

Wir wünschen den Wölfen GUT PFAD auf ihrem weiteren pfadfinderischen Weg und freuen uns auf viele weitere Abenteuer mit euch!

AuuuuuuuuUuuuuuUUuuuuu (*Wolfgeheul)