Pfadfinder – Was ist das?

“Das Leben ist zu kurz für Erörterungen.”

-Lord Robert Baden-Powell

Hiken, Zelten, Feuer machen! In der freien Natur unterwegs sein und auch mal unterm Sternenhimmel schlafen. Karte und Kompass lesen und Knoten machen, überm offenen Feuer kochen!

Das alles gehört auf jeden Fall zum Pfadfindersein dazu!

 

Darüber hinaus heißt PFADFINDERSEIN vor allem:

GEMEINSAM UNTERWEGS SEIN – in der Natur und im Alltag

Als Pfadfinder akzeptieren wir jeden genau so, wie er ist, mit all seinen Stärken und Schwächen. Unabhängig von Fähigkeit, Herkunft oder Religion darf sich jeder frei entwickeln, über sich hinaus wachsen und zu einem reifen, verantwortungsvollen Menschen werden, der die Welt, ein bisschen besser zurücklässt, als er sie vorgefunden hat (Wahlspruch der Pfadfinder).

 

GEMEINSAM LERNEN – voneinander und aus Erfahrung

Pfadfinder sind mutig und neugierig! Wir hinterfragen die Welt, in der wir leben, und erkunden sie auf eigene Faust. Als Pfadfinder lernt man, nach dem WARUM zu fragen und seine Umwelt aktiv mitzugestalten.

 

TEIL EINER GRUPPE SEIN – einer für alle, alle für einen

Als Pfadfinder ist man Teil einer Gemeinschaft. Man gehört einer Gruppe an, einem Stamm, einem Verband und schließlich auch einer weltweiten Organisation. Man ist für einander da und steht für einander ein. So findet man hier wirklich Freunde fürs Leben.

 

VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN – für sich selbst und seine Umwelt

Bei den Pfadfindern lernen wir, Verantwortung zu übernehmen. Nicht nur im kleinen Rahmen auf Lagern und Aktionen, wo auch die ganz Kleinen schon ihre Aufgaben haben, sondern auch im großen Maßstab. Dazu gehört, dass man für sein Handeln und sein Wort einsteht, aber auch für Schwächere und Wehrlose, für die Umwelt, Tiere und Menschen in anderen Gebieten unserer Erde.

 

JEDE MENGE SPASS – denn ohne Abenteuer wäre das Leben tödlich langweilig

Zu all dem gehört Begeisterung! Die Begeisterung für den pfadfinderischen Gedanken und dafür, ein Teil der Bewegung zu sein! Wir erleben echte Abenteuer, gehen auf Fahrt und probieren uns aus. Es geht darum, seine eigenen Ideen in die Tat umzusetzen! Nichts ist unmöglich!