Leiterrunde

 Aufgabe des Leiters ist es, die Jungen in die richtige Richtung zu begeistern.

-Lord Robert Baden-Powell

Wer? Leiterrinnen und Leiter ab 17 Jahre
Wann? Leiterrunde nach Vereinbarung

 

csm_2014_02_Woodbadge_647d902787Im Wesentlichen bereiten Leiter und Leiterinnen die Gruppenstunden vor und führen sie durch, in höheren Stufen und harmonischeren Gruppengefügen ist es aber auch Aufgabe des Leiters immer weiter zurück zu treten und nur noch unterstützend auf seine Schützlinge einzuwirken. Meist leitet man mindestens zu zweit, einerseits aus Sicherheitsgründen, andererseits, weil es dann auch viel mehr Spaß macht.

Unsere eigentliche Leiterrunde findet ein bis zweimal im Monat statt, hierbei treffen sich alle aktiven Leiter und Leiterinnen, um einerseits anstehende Aktionen und Projekte zu organisieren, andererseits aber auch, um die aktuelle Gruppensituation zu besprechen und sich bei eventuellen Schwierigkeiten den Rat und die Hilfe der Anderen einholen zu können.

 

Leiter tragen ein graues Halstuch zur Pfadfinderkluft und nach dem Versprechen eine goldene Lilie auf der linken Brusttasche.

Nach der Woodbadge-Ausbildung kann zu besonderen Anlässen ein lachsfarbenes Halstuch getragen werden und die traditionellen Holzklötzchen am Lederband. 

 

Auf der DPSG Seite bekommt man jede Menge Material und Info zum Leitungsziel und Pädagogik der unterschiedlichen Stufen:

http://dpsg.de/de/startseite.html